INNOVATION DRIVERS

 

  • ​DIGITALISIERUNG VON UNTERNEHMENSPROZESSEN
  • INTEGRATION VON SYSTEMEN ZUR STEUERUNG UND KONTROLLE VON PRODUKTIONSPROZESSEN ANALOG INDUSTRIE 4.0
  • ENTWICKLUNG VON LÖSUNGEN ZUR OPTIMIERUNG DER GESAMTKOSTEN
  • ENERGIEEFFIZIENZ
  • VERNETZUNG VON KOMPONENTEN
  • KONTINUIERLICHE ÜBERWACHUNG DES PRODUKT-BETRIEBSZUSTANDS
INTEGRIERTES PROZESSMANAGEMENT

Das Wertversprechen von Camozzi hat sich im Laufe der Zeit durch die Erfahrung entwickelt, branchenführende Kompetenzen mit den neuesten und fortschrittlichsten Technologien zu integrieren. Die Initiativen, die unsere Innovationen vorantreiben, basieren auf der Erforschung neuer Produkte und der Entwicklung von Prozessen und Aktivitäten, diese marktfähig zu machen.

Das "Camozzi Innovation System" ist zentraler Bestandteil der Gruppe und basiert auf den Philosophien "Total Quality Management" (TQM), "Lean Production Systems" (LPS) und "Supply Chain Management" (SCM).

Dieses System wurde über einen 10-jährigen Zeitraum eingeführt, mit dem Ziel, Verschwendung und Ineffizienz bei allen Aktivitäten durch den Einsatz innovativer und hocheffizienter Methoden zu vermeiden. 

TOTAL QUALITY MANAGEMENT (TQM)

Total Quality Management bedeutet für die gesamte Camozzi-Organisation ein ständiges Streben nach kontinuierlicher Verbesserung von Qualität und Leistung zur Zufriedenheit des Kunden, besser noch zum Übertreffen der Kundenerwartungen. 

Total Quality Management ist ein Ansatz für die Unternehmensführung mit dem Ziel des langfristigen Erfolgs, basierend auf der Qualität des Gesamtunternehmens: Führung, Qualitätskontrolle, Instandhaltung, Verbesserung und Qualitätssicherung.​

Total Quality Management steht für alles, was einen Einfluss auf die Qualität haben kann. Dies betrifft alle Ebenen und gilt für alle Mitarbeiter.

Bei Camozzi werden alle Mitglieder der Organisation in die Verbesserung von Prozessen, Produkten und Service sowie der Unternehmenskultur mit einbezogen.

LEAN PHILOSOPHY

Alle Unternehmen der Camozzi Group, egal aus welchem Bereich, haben eines gemeinsam: die gesamten Aktivitäten und Prozesse basieren auf den Prinzipien des Lean Managements.

Diese Philosophie bezieht sich nicht nur auf das Fertigungssystem, sondern vielmehr auf die gesamte Wertschöpfungskette. Jede Aktivität und jeder Prozess eines Unternehmens muss das gleiche Ziel haben: die Effizienz zu steigern und Verschwendung zu vermeiden.

Verantwortung an die Mitarbeiter abzugeben ist bei Camozzi in allen Ebenen Realität: jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit, die Produktionsdaten einzusehen und in die Produktion einzugreifen, sobald er eine Abweichung zu den festgelegten Qualitätsstandards feststellt.

Dieser Vorgang wird parallel von der Qualitätssicherung an den Zentralrechner gemeldet."Just in time" als Element der Produktionssteuerung garantiert die zeitgenaue Herstellung der für den nächsten Prozess exakt benötigten Menge - dies hat einen positiven Effekt auf Zwischenlager und Fertigteilelager.

SUPPLY CHAIN MANAGEMENT (SCM)

Stellen Sie sich vor, Ihr Geschäft mit der Sicherheit einer zuverlässigen und pünktlichen Partnerschaft zu führen, mit kurzen Reaktionszeiten bei Dringlichkeiten und hohem Support für Ihre betrieblichen Bedürfnisse. Exzellenz bei Service und Kundennutzen sind die zentralen Themen des Camozzi Supply Chain Managements. Aus dem logistischen Blickwinkel ist Service ein optimierter Auftragsdurchlauf in der ganzen Lieferkette, von interner Logistik bis hin zum Versand. Pünktlichkeit bedeutet für den Kunden das richtige Produkt, zum gewünschten Termin, in der vereinbarten Qualität, Ausführung und Preis zu erhalten (7-rights Prinzip). 

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten der Märkte sowie im immer komplexeren, weltweiten Wettbewerbsumfeld werden die Ansprüche an Service immer umfassender und erfordern eine kontinuierliche Verbesserung.

Wir bei Camozzi sind davon überzeugt, dass es nicht mehr genügt, den einzelnen Produktionsstandort zu betrachten, weil die moderne Produktion komplexe und verzweigte Strukturen aufweist. Aus diesem Grund nutzen wir die Vorteile von spezialisierten Lieferanten in allen Standorten und tragen den umfassenden Marktbedürfnissen Rechnung.

Es ist heute notwendig, die Prozesse der Wertschöpfung unter dem Aspekt der Lieferkette zu analysieren und auszurichten - von den Unterlieferanten bis zum Kunden - weil alle Elemente der Lieferkette eine wichtige Rolle bei der Qualität des angebotenen Service spielen. Es geht dabei um Kundenzufriedenheit und den Stellenwert des Unternehmens. Alle Unternehmen der Camozzi Group orientieren sich an den Prinzipien des Supply Chain Managements, ein prozessorientierter Managementansatz entlang der gesamten Wertschöpfungskette zum Erreichen des höchstmöglichen Servicegrads.

Mechatronic Application Research Center
Zertifizierungen
Ökoeffizienz